Bergwanderung: 
Kochl a. See - Hirschhörnlkopf (1514m) - Jachenau.

Eine etwas längere aber lohnende Bergwanderung, auf einen weniger bekannten Gipfel. Weil er aber von der Jachenau aus relativ leicht zu erreichen ist, kann er auch nicht gerade als einsamer Gipfel bezeichnet werden. Trotzdem eine lohnende Tour mit schöner Aussicht.
Tourenprofil: Gehzeit: ca 4h 45min für 14,8km Weg mit 970Hm Anstieg und 724Hm Abstieg.

Wegbeschreibung:

1.Teil
0:00 h
I
ca 15 min
I
V
Kochel - Kotalm - ca +590Hm, 7,2km, 2h 15min
Vom Bahnhof (606m) rechts vom Hotel Waltraud in die Einbahnstr. "Am Kleinfeld" und nach ca 100m rechts in den "v. Offsess-Weg" und weiter auf schmalem Fußweg. An dessen Ende ebenfalls auf einem Steig nach links weiter bis zum Leinbachweg. Auf diesem nach links bis  zu einer Brücke und dort nach rechts am Bach knapp 300m entlang, über eine Brücke den Bach wieder queren, zu einer Verzweigung am Ende einer von rechts her kommenden Zufahrtsstraße.
0:15 h
ca 35 min
I
V
Dort am Ende der Straße dem Schild "Mühlberg Lainbach" auf einem Pfad im Wald steil aufwäts folgen. Im weiteren Verlauf  mit einem Lehrpfad über einheimische Vögel. Nach ca 15min an der Einmündung in eine Forststraße nach rechts weiter. Kurz danach halblinks am Hauptweg (ebenfall Lehrpfad) bleiben und nach etwa 100m wieder halbrechts weiter bis zu einer nächsten Verzweigung.
0:50 h
I
ca 60 min
I
V
Dort nach rechts dem Schild "Lainbachfall, Kochel am See" folgen. Nach ca 5min, Zwischenabstieg zum Lainbachfall. Von noch ca 200m weiterer Abstieg (insges. -60Hm), dann kurz nach einem Wegkreuz und dem Lehrschild für den Zaunkönig nach halblinks vom markierten Weg weg auf einem Forstweg wieder aufwärts bis zur Einmündung in eine breit aussgebaute Forststraße. Auf dieser dann für ca 55min 3,4km mäßig ansteigendnach links aufwärts bis zu einer Verzweigung.
1:50 h
ca 25 min
V
Dort nach halbrechts ansteigend dem Schild "Jochberg, Sonnenspitze, Hirschhörnl" und nach ca 15min an der nächsten Verzweigung nach halblinks dem Schild "Hirschhörnl über Kotalm nach Jachenau" folgen bis zur -
2:15 Kotalm (1133m). Anstieg bis hier 7,2km In der Saison bewirtschaftet (Getränke und Brotzeit)
.
2.Teil
0:00 h
ca 65 min
V
Kotalm - Hirschhörnlkopf - ca 380Hm, 3,0km, 1h 5min
von der Alm halblinks immer mäßig ansteigend an der Bergflanke aufwärts bis zur 
Pfundalm (1410m). 
Dort etwa 100Hm vor dem Gipfel scharf nach links und weiter am Kamm bis zum Gipfel
1:05 Hirschhörnlkopf (1514mm).
3.Teil
0:00 h
I
ca 55 min
V
Abstieg: Hirschhörnlkopf - Jachenau - -724Hm, 4,6km, 1h 17min
Erst wieder ca 10min zurück bis zur Pundalm. Dort dann nach halbrecht in den Wald nach Jachenau weiter. Im Wald nach rechts erst sehr steil am Hang ca 200Hm in Serpentinen abwärts, dann etwas gemäßigter weitere 200Hm auf schmalem Steig abwärts bis zur Einmündung in eine Forststraße.
0:55 h
I
ca 30 min
V
Auf der Forstweg dann nur noch mit mäßigem Gefälle weiter. Nach ca 15min an einer Verzweigung nach rechts "Jachenau". Kurz danach, Einmündung in die von der Kotalm her kommende breitere Forststraße. Auf dieser dann weiter abwärts bis -
1:25 Jachenau (790m) Bushaltestelle links an der Einmündung in die Hauptsraße im Ort.

Werner Schmid (im Nov. 2000)

Anregungen und Korrekturen bitte an e-mail:

 

Weitere Wanderungen: Liste
Schlierseeumrundung über Burgruine Hochwaldeck.
Fischbachau-Aurachköpfel-Schliersee
Tegernsee-Riederstein-Baumgartenschneid-Schliersee
Gmund a.T.-Neureuth-Gindlalmschneid-Hausham
Flintsbach-Astenhöfe-Gr.Riesenkopf-Brannenburg
Reichersbeuern-Rechelkopf-Obergries
Obergries-Waldherrnalm-Zwiesel-Bad Heibrunn
Bayrischzell-Seeberg-Osterhofen
Lenggries-Geigerstein-Fockenstein-Gmund a.T.
Geitau-Wendelstein-Hochsaalwand-Brannenburg

-Weitere Freizeitaktivitäten ohne PKW-Nutzung-


Info-Stand: 7. 1. 2001