Radtour: Feldmoching (S/U-Bf) - Unterföhring (S-Bf)

Eine wenig anstrengende Radtour im Norden von München, immer auf wenig oder gar nicht von Kfz befahrenen Wegen oder Nebenstraßen. Die Tour führt von Ausgangspunkt  am S/U-Bahnhof in Feldmoching, über Oberschleißheim zum Unterschleißheimer See, dann durch das Inhauser Moos nach Inhausen und Haimhausen. Weiter links der Amper nach Fahrenzhausen. Etwas nördlich dann wird die Amper nach Weng gequert. Von dort geht es dann über Großnöbach, Hörenzhausen, Massenhausen und die Neufahrner Mühlseen nach Neufahrn zu S-Bahnstation. Dort können müde Radler die Tour auch bereits nach ca 42 km beenden. Sonst weiter nach Dietersheim und an den Forschungsinstituten der TU München entlang, zum Biergarten an der Garchinger Mühle. Von dort dann an der Isar bis zum Unterföhringer See und über den Feringasee zum Endpunkt der Tour, am S-Bahnhof Unterföhring. Bei einer Streckenlänge von knapp 60km sind dabei nur ca 150 Hm im Anstieg zu bewältigen.

Zur nachfolgenden Wegbeschreibung gibt es noch einige allgemeine Hinweise mit einer Liste der verwendeten Abkürzungen.
 

Entf.
km 0,0
Wegbeschreibung:
Start östlich S-Bf Feldmoching nach N. Nach ca 100m Dülferstr. leicht rechts versetzt queren und G  "Raheinstraße" weiter immer G erst auf NS, später W mit Linksversatz (km0,6) dann  Wu bis
km  3,1 G - NS (etwas rechts versetzt einmünden), dann an der Flugwerft des Deutschen Museums entlang, durch Absperrung und HL - W weiter.
km  4,3 R - W "Wilhelmshof" zum "Alten Schloss", durch den Schlosshof und vor dem "Neuen Schloss" 
HL - Wu weiter bis zu Ausfahrt auf HS. Diese mit Fußgängerampel queren und G "Haselsbergstr." weiter bis -
km  4,8 L - NS "Hofkurat Diel Str." , dann "Mittenheimer Str. " queren G "Gartenstr." weiter bis an die S-Bahn-Gleise (km5,2). Dort R - RW an den Gleisen entlang. bis zu einer Fuß-Radweg-Unterführung (km5,4). Mit dieser die Gleise queren. Danach R 50m dann L bis zur Einmündung in eine HS. Diese mit Fußgängerampel queren und G weiter bis -
km  5,6 R - NS "Theodor-Heuss-Str." und nach ca 300m L in NS "Am Stutenanger", nach ca 400m - G in RW "Grasanger /Michaelianger" bis -
km  6,3 HR - W. Auf diesem dann immer G weiter in einer Pappelallee, an Klärwerk vorbei, dann (km7,5) Wu bis Einmündung. Dort SL - RW über die Autobahn. Am Ende (km9,0) R - NS "Würmbachstr." bis knapp vor Ende dieser NS. Dort -
km 10,4 R - W "Unterschleißheimer Seen" . Diesem weiter immer G folgen. Bei km12,4 an einer Kreuzung beim Unterschleißheimer Badesee ebenfalls weiter G - W, ab km12,8 Wu bis Wegende. 
Dort dann  -
km 13,4 R - Wu "Mühlseen 11km" ca100m, dann wieder L in W an einem Fußballplatz entlang. Am Ende des Platzes (km13,7) L - W  "Birkenweg"  weiter bis Einmündung. 
Dort (km14,2) R - W "Moosweg". Auf diesem weiter bis -
km 15,1 L - W ansteigend bis Inhausen. Dort an der Kirche vorbei weiter bis zur Einmündung. nach ca 700m - 
L - NS. Auf dieser ca 200m, dann bei -
km 16,0 R - W weiter bis zu einer Kreuzung bei km16,7. Dort G - NS "Münchner Str." in Haimhausen weiter bis zur Einmündung nahe an der Kirche -
km 17,5 L  - HS ca 300m dann HR in W (Kfz Fahrverbot) und nach weiteren 100m R in HS und auf dieser aus Haimhausen hinaus, über zwei Amperbrücken. Kurz nach der zweiten Brücke -
km 18,4 R - Wu "Fahrenzhausen" und nach ca 50m L - Wu "Fahrenzhausen" weiter folgen bis nach ca500m R - Wu "Fahrenzhausen" dem Wegweiser durch die Amperauen (kurze Strecken auch sWu) folgen bis -
km 22,5 R auf Wu "Ampertalweg" Ab hier diesem Schild weiter folgen (nach ca 400m W) bis zu Einmündung in HS (in Fahrenzhausen km23,1). Dort G - W "Moosweg" und weiter  "Ampertalweg" (nach ca 300m wieder auf Wu) folgen bis -
km 24,7 G - W "Ampertalweg"  und nach ca 100m HR - W ohne Wegweiser ca 400m weiter bis kurz vor ein Klärwerk. Dort (km25,2) HR - Wu (später nur noch St). Nach ca 400m durch Wald, über einen schmalen Steg. Mit diesem den Amperseitenarm und kurz danach auf einer Brücke auch die Amper queren. Dann in der Ortschaft Weng -
km 25,8 R - NS "Fahrenzhausen" Auf dieser aus dem Ort bis zur Einmündung (km27,6). Dort - 
R - HS "Großnöbach" ca 300 bis in den Ort. Dort L - W "Kleinnöbach" weiter. Kurz nach Kleinnöbach dann HL - W weiter bis zur Einmündung HL - NS  bei km29,7. Auf dieser in den Ort Hörenzhausen
An der Kreuzung (km30,0) dann eventuell ein kurzer Abstecher zur empfehlenswerten Mittagseinkehr im schönen Biergarten des Gasthofes Grill (Baderwirt) am Kirchplatz 2 in Günzenhausen. Dazu R - NS ca 1,5km bis Günzenhausen.
Sonst an der Kreuzung in Hörenzhausen -
km 30,0 G - NS  und aus dem Ort hinaus bis vor Hetzenhausen. Dort (km 31,9) G  - W "Massenhausen" 
HS queren und nach ca 200m  auf RWu weiter bis Massenhausen. Dort -
km 33,6 HR - NS und nach 300m nochmals HR - NS, jeweils "Neufahrn" Radwegweiser weitere 300m bis kurz vor NS. Dort SR - RW "Neufahrn" dann am RW-Ende HL - NS und nach ca 300m die "Fürholzer Str." queren und über Brücke G - RWu "Neufahrn",  bei km 35,5 L die HS queren , 
dann R - Wu auf der anderen Seite der HS weiter bis -
km 36,3 L - RW (nach queren einer NS) zu den Neufahrner Mühlseen (Badesee). Nach ca 100m R - RW zwischen zwei Seen weiter. Dann über die Autobahn und weiter G - W über NS, 
dann G - NS "Massenhauser Str." HS queren, weiter bis zum -. 
km 38,0 S-Bahnhof von Neufahrn Dort die Gleise auf Rampen queren und auf der anderen Seite, 
G - NS "Bahnhofstraße" weiter durch Neufahrn, bei km 39,0 G - NS "Dietersheimer Str." mit Ampel HS queren und weiter bis nach Dietersheim. Dort -
km 42,6 HL - HS (ev. noch  vor der HS links auf dem Gehweg bleiben) und nach ca 30m 
L - W "Lange Gasse". Nach ca 300m dann G - W "Auweg" etwas links versetzt HS queren und  "Forschungsinstitute" weitere ca 100m folgen, dann R - W "Barthl-Mayer-Weg" "Forschungsinstitute 1,5km" dann "Mühlenweg" weiter bis kurz nach einer Brücke, vor den Forschungsinstituten der TU-München. Dort -
km 44,4 R - RW "Garching" und nach ca 200m wieder L - RW, dann G - NS an den Instituten entlang, bei einem Sendemast nach links auf den RW wechseln und weiter bis zum Ende der Hochschulanlagen. Dort kurz nach einer Brücke -
km 45,7 L - RWu "Garching 1,5km" Kurz danach über eine Brücke und dann nach R - Wu am Bach entlang. Nach ca 1km den Bach nochmals queren und dann rechts am Bach entlang bis zu einer Verzweigung. Dort -
km 47,2 HR - Wu weiter bis zu einer Einmündung nach ca 250m. 
Hier eventuell  kurzer Abstecher zum "Biergarten Mühlenpark". Dazu R - Wu ca 100m bis Einmündung und dann L - W ca 100m bis zum Biergarten.
Sonst L - Wu "Isarauen" weiter.  Diesem Schild bis zum Isarufer folgen. Dort  -
km 48,7 R - Wu ca 400m am Isarufer entlang dann HL unter HVS durch, dann kurz an der anderen Seite der HVS entlang auf RW weiter bis zum Isarufer und dort  R - Wu wieder am Ufer entlang, bis ca 400m nach unterqueren der Autobahn, bei -
km 53,8 L - Steg über die Isar und am andern Ufer R - RW weiter. Nach weiteren ca 300m am anderen Ufer,
L - W von der Isar weg.
Kurz nach dem Abzweig, ev R - W zum Unterföhringer See (Badesee und auch Biergarten).
Sonst weiter eine kurze Steigung aufwärts bis zu einer HS. Diese queren und nach rechts über den Mittleren Isarkanal. Dann gleich wieder L - W, erst schmal in einen kleinen Park, dann weiter am Kanal entlang. Nach ca 300m R - W an einem Spielplatz entlang bis zur Einmündung. 
Dort L - W immer G "Aschheimer-Weg", nach ca 500m etwas rechts versetzt, weiter bis zum Ufer des Feringasees. Am Ufer dann - 
km 55,8 R - Wu entlang bis zum Ende des Sees (ev Badepause, oder auch zur Seewirtschaft am anderen Ufer) und weiter zu Einmündung. Dort R - W wieder weg vom See, nach ca 500m etwa 70m nach links versetzt  G "Bahnhofstr." weiter bis zu den S-Bahngleisen. 
Diese queren, dann L - W "Am Bahnhof"  ca 200m bis -
km 58,1 S-Bahnhof Unterföhring 
Rückfahrmöglichkeiten:  alle 20min x.00, x.20, x.40. (gültig ab 11. 12. 2006)

Werner Schmid (Mai. 2002) 


Info-Stand:  5. 5. 2002, Fahrplan: 25. 3. 2006

Anregungen und Korrekturen bitte an e-mail:
 

Weitere Radwanderungen:
Unterföhring-Karlsfeld als Variante zu Karlsfeld-Unterföhring-  -Karlsfeld-Thalkirchen(U3)-  -Olympiazentrum (U3)-Fürstenried West (U3)-
-Wessling-Karlsfeld als Variante zu -Geltendorf-Dachau -  -Maisach-Freising an der Glonn -  -Moosburg-Dachau entlang der Amper -
-Karlsfeld-Altomünster-Maisach -  -Karlsfeld-Eching-Unterföhring -  -Kirchseeon-Tuntenhausen-Aying -  -Planegg-Tutzing-Mühltal -
-Tutzing-Osterseen-Wolfratshausen-

ältere Beschreibungen:
-Tutzing-Murnau -  -Kreuzstraße-Wolfratshausen -  -Pasing-Wörthsee-Fürstenfeldbruck - nördlich der Amper/westlich Dachau -

-Weitere Freizeitaktivitäten ohne PKW-Nutzung -