Radtour beiderseits der Amper westlich von Dachau.

Ausgangs- und Endpunkt S-Bf "Feldmoching".

Diese Radtour wurde 1991 für einen Vatertagsausflug erkundet und beschrieben. Aus diesem Grund wird besonders auch auf die Einkehrpunkte hingewiesen. Die Route führt überwiegend durch das Dachauer Bauernland westlich von Dachau bis an die Stuttgarter Autobahn und es sind dabei nur geringe Steigungen zu bewältigen.

1. Teilstrecke: Feldmoching - Karlsfelder See - Gh. "Zur Amper" (22km)

Vom S-Bf .Feldmoching Ost-Parkplatz nach N dann unter dem Gleis durch nach W und geradeaus über die Ampel in Feldmoching. Dann 2.Str. rechts in die Schwarzhölzlstr. geradeaus bis Regattaweg, diesen erst an der Regattastrecke entlang dann scharf links weiter bis in den Wald. Im Wald halb rechts bis zum Rand, dort scharf rechts und kurz danach links über eine Stegbrücke und weiter immer am Bachufer. Vor der Hauptstr. den Bach queren und mit dem Bach unter der Hauptstr. durch bis zum Karlsfelder See. Dort den Fahrradweg folgend am äußeren Westrand des Sees nach S. Wenn der Fahrradweg in eine Fahrstraße mündet kurz nach dem Parkpl. links, in einen Fahrradweg nach rechts Richtung W einbiegen. Geradeaus über die Münchner Str. in die Waldstr. Am Ende halb rechts über eine Fußgängerbrücke ein Bächlein queren und nach links mit der Überführung die Schnellstr. queren. An den Gleisen für ca.100m nach rechts den Gleisen entlang bis zu einem Bächlein. Mit diesem nach links unter den Gleisen auf einem sehr schmalem Durchlass. Nach den Gleisen nach rechts über den Bach versetzt, dem Bach folgen. Zuerst Richtung W dann S an einem Reiterhof vorbei, dann rechts Wald. Unmittelbar nach dem Wald nach rechts in einen schmalen Steig nach W bis zum Waldschwaigsee. Dort am Nordufer entlang und geradeaus weiter bis zur Langwieder Str (14km). Auf dieser ca 1km nach S, dann nach rechts die Allacher Str. bis Münchner Str. Dort links ca 1km dann wie der nach rechts in die Gündinger Str. Richtung Neuhimmelreich. In Neuhimmelreich geradeaus Richtung Günding. Etwa 500m nach einem Baggersee (rechts) "Am Kaltenbach" nach rechts abbiegen. Nach ca.500m halb links Richtung Amperufer halten. Am Ufer noch ca 500m bis zu einem Schild nach rechts in die Amperauen. Gasth. "Zur Amper" = erste Einkehr?

2. Teilstrecke: Gh. "Zur Amper" - Eisolzried (Gh. Hainzinger) (18km)

Nach dieser Stärkung für ca 700m an der Amper entlang zurück bis zu einem schmalen  Steg über einen Amper-Seitenbach und auf einem schmalen Steig weiter die Amper entlang. Für ca 2km ab dem Steg geht es so immer an der Amper entlang Richtung W. Zuerst die Straße nach Günding queren und kurz vor dem Ende unter der Schnellstr.471 durch bis zur Straße nach Feldgeding. Auf dieser nach rechts Richtung N nach Feldgeding. Dort nach links in die Fürstenfelder Str. und ca 2km weiter bis zur Annäherung an die B471 an der Kreuzung mit der AB. Weiter auf der Nebenstr. bleibend nach rechts in Richtung NW, parallel der AB. Nach ca 1,5km wieder halb rechts nach N und kurz vor Eisolzried links nach Palsweis und Lauterbach. Von dort unter der AB durch nach Einsbach. Am Ortseingang nach ca 40km finden wir unsere Mittagsrast im Gasthof Hainzinger!

3. Teilstrecke: Eisolzried - Feldmoching nochmals 35km.

Zuerst wieder 2km zurück bis Lauterbach; dort links einen schmalen Weg nach Rennhof und weiter bis zur Einmündung in eine Straße. Diese nach links bis Machtenstein. Dort rechts nach Puchschlagen. Im Ort erst links dann scharf rechts nach Oberbachern. (Wegweiser nur aus der Gegenrichtung sichtbar) Dort weiter nach rechts und über ein Gleis, durch Unterbachern geradeaus bis zur Einmündung in eine Hauptverkehrsstr. Diese 500m nach links und dann nach rechts Richtung Pullhausen u.Pellheim abzweigen. In Pellheim nach links abbiegen über Oberweilbach nach Unterweilbach. Zur Abkürzung kurz vor den Bahngleisen an einer Rechtskurve nach links in einen Feldweg und über die Gleise direkt nach Unterweilbach. Geradeaus bis Ampermoching, dort rechts und gleich wieder links in Richtung Haimhausen. Ca 600m nach der Amperbrücke nach rechts in Richtung S abbiegen nach Hackermoos und über Badersfeld bis kurz vor der AB nach rechts die Unterführung zum Regattaparksee und weiter nach S den Eishüttenweg und die Grashofstr. bis Feldmoching. In Feldmoching nach links abbiegen geradeaus über die Ampel und die Herbergstr. zur S-Bahnunterführung. Nach der Unterführung rechts ca 300m nach S bis zum östlichen S-Bahn-Parkplatz. Hier endet leider unsere Radlrunde nach ca 75km.

Werner Schmid (Feb. 97)
Anregungen und Korrekturen bitte an e-mail:
 

Weitere Radwanderungen:
Unterföhring-Karlsfeld als Variante zu Karlsfeld-Unterföhring-  -Karlsfeld-Thalkirchen(U3)-  -Olympiazentrum (U3)-Fürstenried West (U3)-
-Wessling-Karlsfeld als Variante zu -Geltendorf-Dachau-  -Maisach-Freising an der Glonn-  -Moosburg-Dachau an der Amper-
-Karlsfeld-Altomünster-Maisach- -Feldmoching-Weng-Unterföhring-  -Kirchseeon-Tuntenhausen-Aying-  -Planegg-Tutzing-Mühltal-
-Tutzing-Osterseen-Wolfratshausen-

ältere Beschreibungen ähnlich dieser Radtour an der Amper:
-Tutzing-Murnau-  -Kreuzstraße-Wolfratshausen-  -Pasing-Wörthsee-Fürstenfeldbruck-

-Weitere Freizeitaktivitäten ohne PKW-Nutzung-