Loipen von Ohlstadt

Ohlstadt (664m) bietet zwei sehr abwechslungsreiche Rundkurse, von denen der längere nordöstlich der Stadt gelegen, auch technisch ziemlich anspruchsvoll ist. Leider ist die Loipe nicht besonders schneesicher.
Verkehrsamt Ohlstadt   http://www.ohlstadt.de Tel.: 08841/7480
Informationen zur Anfahrt über http://www.bayern-fahrplan.de abrufen.

Wegbeschreibung Bahnhof - Loipeneinstieg:

Auf der vom nördlichen Bahnhofsende in etwa rechtwinklig wegführenden Straße immer geradeaus die Hauptstraße queren, auf enem schmalen Weg weiter, an einem Bach entlang und vorbei am Freibad kommt kurz danach die Loipe in Sicht.

Loipenbeschreibung:

Der beschrieben Loipeneinstieg erfolgt in den kürzern der beiden Rundkurse der im Südwesten von Ohlstadt angelegt ist. Diese Runde ist mittelschwer und dürfte schätzungsweise etwa 3-4km lang sein. Ich muß diese Beschreibung leider ausschließlich nach meiner Erinnerung an einen bereits 4 Jahre zurückliegenden Besuch machen. Der längere Rundkurs wird über eine Verbindungsloipe erreicht, die südlich des Ortes vorbeiführt. Diese Runde verläuft bis zu einem Wendepunkt etwa südlich von Schwaiganger und ist wegen des bergigen Geländes deutlich anspruchsvoller. Einschließlich Vebindungsloipe beträgt die Loipenlänge dieses Rundekurses geschätzte 6-7km.

Werner Schmid (Feb. 97), letzte Änderung. Jan. 2000, korrigiert Nov 2000, Fahrplanlink Jan. 2008.
Anregungen und Korrekturen bitte an e-mail:
 

Weitere Touren: -Bad Kohlgrub- -Oberammergau- -Oberau- -Klais- -Mittenwa / Scharnitz- -Wallgau-
-Ehrwald- -Heiterwang-Ehrwald-
und -Skilanglauftouren- an anderen Bahnlinien