Loipe von Leger nach Jachenau

Im Tal der Jachen von Leger (700m) bis Jachenau (790m) befindet sich eine relativ lange Loipe die wenn sie in beiden Richtungen zB von Leger nach Jachenau und zurück gelaufen wird, eine Länge von ca 30 km aufweist. Von Leger bis Tannern (ca 5 km einfach) wird dabei dieselbe Loipe in beiden Richtungen gelaufen. Von Tannern bis Jachenau ist die Hin- und Rückspur getrennt und teils in großräumigen Schleifen in die Landschaft gelegt. Diese Loipen gehören mit zu den schneesichersten im bayrischen Alpenbereich.

Die jeweiligen Einstiegspunkte sind von den Bushaltestellen aus  immer in Sichtweite und leicht zu finden. Zusätzliche Möglichkeiten zum Loipeneinstieg befinden sich noch an den Haltepunkten: Tannern, Petern und Höfen.
Leider gibt es aber am Vormittag nur eine Verbindung von Lenggries nach Jachenau. Deshalb können eigentlich nur unerschrockene Frühaufsteher (BOB um 7.42 Uhr ab München Hbf) diese schneesicheren Loipen mit Bahn und Bus erreichen.

Verkehrsamt Kochel-Walchensee Tel.: (08858) 411
Information zu den Loipen von Jachenau, Lenggries, Vorderriß und Eng, sowie Link zu Loipenplan. Loipeninfos ganz unten auf der Seite
Informationen zur Anfahrt über http://www.bayern-fahrplan.de abrufen.

Werner Schmid (Jan. 97), neuer Fahrplanlink und Linkkontrolle Jan 2008.
Anregungen und Korrekturen bitte an e-mail:
 

Weitere Touren: -Holzkirchen- -Schaftlach- -Bad Tölz- -Lenggries-
und -Skilanglauftouren- an anderen Bahnlinien